SF Elzach-Yach – FC 08 Tiengen 4:1 (3:1)

Zuschauer: 80
Schiedsrichter: Simon Pace
Aufstellung:

(1)
Florian Owczaryszek
(12)
Sven Regenscheit
(5)
Jörg Disch
(4)
Kevin Maier
(18)
Christoph Wernet
(6)
Nico Imhof
(8)
Jörg Klausmann
(13)
Mario Imhof
(9)
Laurentius Becherer
(7)
Robin Köhler
(10)
Alexander Burger

Auswechslungen:
46. Spielminute (17) Michael Dufner für (10) Alexander Burger
67. Spielminute (16) Raphael Dick für (6) Nico Imhof
83. Spielminute (11) Philipp Wernet für (13) Mario Imhof

Tore:
1:0 Kevin Maier (3. Spielminute) - Foulelfmeter
2:0 Laurentius Becherer (10. Spielminute)
2:1 Jasmin Rastoder (22. Spielminute)
3:1 Jörg Disch (31. Spielminute)
4:1 Kevin Maier (83. Spielminute) - Foulelfmeter

Besondere Vorkommnisse:
Gelb-Rote Karte: Alban Hashani - 37. Spielminute (FC 08 Tiengen)
Gelb-Rote Karte: Tomas Masek - 43. Spielminute (FC 08 Tiengen)
 

Mit einem klaren 4:1 Heimsieg gegen eine undisziplinierte Gäste Mannschaft aus Tiengen konnten die Einheimischen den Klassenerhalt so gut wie sicherstellen. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. In der 2. Minute wurde der agile Stürmer Robin Köhler regelwidrig im Strafraum zu Fall gebracht und Kevin Maier nutzte die Gelegenheit und verwandelte den Strafstoß sicher zur 1:0 Führung. Bereits mit dem nächsten Angriff wurde der Vorsprung ausgebaut. Nach einem schönen Zuspiel von Robin Köhler war es Laurent Becherer der aus kurzer Entfernung das 2:0 erzielte. Die Gäste zeigten sich daraufhin nur kurz geschockt und versuchten ihrerseits schnell zum Anschlusstreffer zu kommen, doch Torhüter Florian Owczaryszek, der den gesperrten Stammtorhüter Steffen Ringhof fehlerfrei ersetzte, ließ sich nicht überwinden. In der 22. Minute hatten die Einheimischen den Torschrein erneut auf den Lippen. Nach einem schönen Zuspiel von Mario Imhof steuerte Alexander Burger alleine auf den Gästetorhüter zu und vergab allerdings die Riesenchance die Führung auszubauen. Im Gegenzug konnten die Gäste nach einem Eckball durch Rastoders Kopfball auf 2:1 verkürzen. In der 31. Minute hat Mario Imhof großes Pech. Sein elegant um die Abwehrmauer gezirkelter Freistoß aus 20 Metern klatschte gegen den Pfosten. Doch bereits kurze Zeit später war es Abwehrspieler Jörg Disch der mit seinem 1. Saisontor nach einem schönen Pass von Mario Imhof den alten Abstand wieder herstellte und auf 3:1 erhöhte. Nach diesem Treffer merkte man den bis dahin gut spielenden Gästen deutlich den Frust an. Innerhalb von zwei Minuten foulte Abwehrspieler Kopecky zweimal grob, was der gut leitende Schiedsrichter Fränzen mit der Ampelkarte bestrafte. Wiederrum 5 Minuten später dezimierten sich die Gäste erneut durch eine Undiszipliniertheit und Gästespieler Bektasi wurde ebenso zum Duschen geschickt.

Nach einer abwechslungsreichen ersten Halbzeit wurden die Seiten gewechselt. Gegen die in Unterzahl spielenden Gäste hatte man in der 53. Minute die Großchance das Spiel endgültig zu entscheiden. Nach einer genauen Flanke von Laurent Becherer war es Mario Imhof der aus kurzer Entfernung ungehindert am Tor vorbei köpfte. In der Folgezeit hatten die Einheimischen mehrmals die Möglichkeit das Ergebnis nach oben zu schrauben. Doch der eingewechselte Michael Dufner, Mario Imhof und Robin Köhler verpassten gute Gelegenheiten. So mussten die Zuschauer bis zur 80. Minute warten bis erneut Abwehrspieler Kevin Maier durch Strafstoß das 4:1 besorgte. Zuvor wurde Robin Köhler im Strafraum gefoult. Den Schlusspunkt setzten schließlich die Gäste aus Tiengen, die in der 85. Minute am Pfosten scheiterten.

Durch diesen am Ende ungefährdeten Sieg dürfte Elzach-Yach endgültig nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben und auch nächste Saison in der Landesliga mitwirken. Nach dem Spiel wurde der Sieg und der damit verbundene Nichtabstieg kräftig gefeiert. In diesem Zusammenhang gilt insbesondere ein Dank den großzügigen Sponsoren (Sanitär Mayer, Druckerei Wernet, Baugeschäft Gehring und Stadtwerke Elzach Rolf Imhof).


Großer Jubel nach dem 3:1 durch Jörg Disch

Weitere Bilder
Weitere Bilder (mobile Ansicht)

 

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Corona  

 

   

Sportfreunde auf Sporttotal  

 

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

  • roessle.png
  • becherer.png
  • EPSLogo_mit_Slogan_rechts.jpg
  • burger.png
  • spk_freiburg.png
   

Kontakt      Impressum     Datenschutz