Vom Becherer´s Eck ins Domäne-Stadion...

Man könnte mit nüchternen Worten sagen, die Gründung des Sportverein Elzach erfolgte im Jahre 1925. Doch wie schwer es war, den Verein in diesen Zeiten ins Leben zu rufen, können wir uns heute kaum vorstellen. Wieviel Mut, Idealismus und große Opferbereitschaft gehörten dazu?
Nach längeren Vorbesprechungen und Vorbereitungen war im September 1925 die Geburtsstunde gekommen. Im Gasthaus "Ochsen" fand man sich zur offiziellen Gründungsversammlung zusammen. Unter der Führung von Hans Merz wurde der Sportverein Elzach gegründet. Gründer des Vereins waren: Hans Merz, Adolf Bartholomä, Paul Volk, Pius Wahl, Edy Wernet, Gustav Eyth und Albert Bartholomä.
Aus dem Hause Weber kamen im Laufe der Jahre fünf aktive Spieler. Der Ehrenvorsitzende Bert Weber hatte ein lange und aktive Laufbahn, war fast 15 Jahre Vorstand und wurde zu einem der größten Gönner und Förderer des Sportverein Elzach e.V.
Der erste Fußballplatz "Becherer´s Eck" war vom Becherer-Bauer großzügigerweise zur Verfügung gestellt worden. Mit dem Einsatz der Stadtverwaltung ist es dann im Laufe der Zeit gelungen einen leichter erreichbaren Platz zu finden. Nur durch freiwillige Arbeit von Spielern und Mitgliedern konnte dieses Gelände bespielbar gemacht werden. Somit zog der SC Elzach auf den Domäne-Sportplatz um. Die Vorkriegsjahre sind in keiner offiziellen Spiel-Chronik festgehalten. Auch hier mußte man sagen, wie fast überall: "Aller Anfang ist schwer!" und gleich in der Anfangszeit mußte gegen schon länger spielende Mannschaften bestanden werden. Doch schon bald brachte das Training die gewünschten Erfolge, denn Trainer Merz spielte selbst in der 1.Mannschaft mit, was für diese eine große spielerische Verstärkung bedeutete. Zwar wurde 1928 die erste Meisterschaft knapp verpasst, aber im Spieljahr 1932/33 konnte diese Meisterschaft errungen werden. 1935 wurde dann mit einer Feier das 10-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Bis zum Ausbruch des zweiten Weltkrieges wurde ohne Unterbrechung gespielt, Siege gefeiert und Niederlagen verdaut. Im Verein und in den Mannschaften war eine gute Kameradschaft und ihr Zusammenhalt waren eine Notwendigkeit, um den Verein in den wirtschaftlichen Krisenjahren am Leben zu erhalten. Die finanziellen Mittel waren damals wie auch heute knapp - woher sollen die Einnahmen auch kommen. Zum Glück gab und gibt es Gönner und Spender, obwohl gerade in den Anfangsjahren die Fußballbegeisterung noch nicht in allen Bevölkerungskreisen in unserem Städtchen vorhanden war. Heute sieht dies schon etwas anders aus.
Um so höher ist es zu bewerten, dass die Mannschaften damals schon größere Fahrten und Ausflüge organisierten und durchführten, z.B. die Freundschaftsspiele an Pfingsten 1930 in Sulz im Elsaß.
Durch den Kriegsausbruch im 1939 kam der Spielbetrieb verständlicherweise zum Erliegen, der Domäne Sportplatz wurde umgepflügt und bepflanzt.
Der Krieg hat auch beim SC Elzach seine Spuren hinterlassen. Eine Neu- bzw. Wiedergründung des SC Elzach fand am 20.Juli 1946 im "Rössle" statt. Der Verein bekam auf Grund einer Verfügung der französischen Besatzungstruppen einen neuen Vereinsnamen: "Sport-Club Elzach".
Eines der großen Probleme des wiederentstehenden Vereins war die Platzfrage, denn der Sportplatz war noch umgepflügt. Bis zur Fertigstellung des neuen Spielfeldes stellte der Nachbarverein Oberwinden seinen Platz für Heimspiele zur Verfügung. Es wurde Sommer 1947 bis der Domäne-Sportplatz wieder bespielbar war. Am 17.August 1947 fand die Platzeinweihung mit einem Pokalturnier und dem Eröffnungsspiel gegen den FC Schonach statt. Wichtig ist es auch zu erwähnen dass bei allen sportlichen Tätigkeiten das Vereinslokal nicht fehlen durfte. Hier sollten erstmal einige frühere Stationen erwähnt werden die wie folgt lauten: vom "Ochsen" über den "Bürgerhof" ins "Rössle" führte der Weg der Sportfreunde ins Stadion Clubheim. Neben den Fußballaktivitäten muß auch erwähnt werden, dass sich auch schon allerhand im Sportbereich getan hatte. Tischtennis-, Ski- und eine Damen-Handballmannschaft, die aber leider keinen langen Fortbestand hatte.

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sky im Clubheim  

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum