SF Elzach-Yach  - SC Wyhl 7:0  (4:0)

Relativ leichtes Spiel hatten die Sportfreunde gegen einen, zumindest an diesem Tag, etwas indisponierten SC Wyhl. Aber die Jungs von Marco Dufner, machten es auch gut. Schnelle Kombinaten im Mittelfeld und Flügelläufe, insbesondere über Marius Wernet auf der rechten Seite, überforderten die Kaiserstühler Hintermannschaft ein ums andere mal. So fielen bereits ab der dritten Minute die Tore in regelmäßigen Abständen, das schönste hiervon eine Volleyabnahme von Daniel Trenkle, nach schöner Flanke von Mario Imhof kurz vor der Pause. 
Erst in Hälfte zwei hatten die Gäste zwei gute Chancen. Eine davon parlierte in der 50. Minute Fabian Wölfle und kurz vor Ende verhinderte der Pfosten den Wyhler Ehrentreffer. Dazwischen wieder schöne Tore der Sportfreunde. Und hätten die Stürmer Jonas Schmieder und Laurentius Becherer ihre Grosschancen genutzt. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Dennoch war man in der „Werner-Gießler-Arena“ sehr zufrieden mit dem Spiel und Ergebnis.
Ganz so einfach wird es am kommenden Samstag um 17 Uhr beim Tabellenzweiten und Verbandsligaabsteiger in Stegen sicher nicht sein. Dies wird ein richtiger Prüfstein werden.
Tore: Marius Wernet (2), Niklas Wiese, Daniel Trenkle, Laurentius Becherer, Robin Köhler und Janis Meier.

Zuschauer: 100

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sportfreunde auf Sporttotal  

 

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz