Spvgg Untertmünstertal - SF Elzach-Yach 4:1 (3:1)

Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Oliver Kracheel
Aufstellung:

(1)
Steffen Ringhof
(18)
Christoph Wernet
(5)
Jörg Disch
(21)
Sascha Mock
(14)
Felix Müller
(8)
Nico Imhof
(15)
Fabian Jenisch
(13)
Mario Imhof
(16)
Raphael Dick
(7)
Robin Köhler
(17)
Michael Dufner

Auswechslungen:
46. Spielminute (20) Mike Donner für (13) Mario Imhof
62. Spielminute (6) Philipp Gehring für (14) Felix Müller
75. Spielminute (11) Philipp Wernet für (7) Robin Köhler

Tore:
1:0 Mario Carla (13. Spielminute)
2:0 Maximilian Bienger (17. Spielminute)
2:1 Christoph Wernet (43. Spielminute) - Foulelfmeter
3:1 Niklas Bauer (39. Spielminute) - Foulelfmeter
4:1 Sascha Mock (69. Spielminute) - Eigentor

Besondere Vorkommnisse:
Gelb-Rote Karte: Sascha Mock - 85. Spielminute - SF Elzach-Yach

Beim letzten Auswärtsspiel der Saison 2013/2014 mussten die Sportfreunde Elzach-Yach in Untermünstertal auf dem Kunstrasen antreten.
Bei optimalem Fußballwetter entstand von Beginn an ein flottes Spiel. Untermünstertal fand besser ins Spiel und konnte sich gute Chancen herausspielen. Doch sie scheiterten entweder am Elzacher Keeper Steffen Ringhof oder verpassten das Tor. Doch nach 13 Spielminuten tauchte Mario Carla nach einem Eckball völlig frei vor dem Tor der Gäste auf und konnte ungehindert zum 1:0 für Untermünstertal einköpfen.
Nur 4 Minuten später erhöhte Maximilian Bienger auf 2:0. Das 2:0 sorgte jedoch bei den Sportfreunden dafür, dass man nun besser ins Spiel fand und sich ein paar gute Tormöglichkeiten erspielen konnte.
Nach einer Flanke von Mario Imhof wurde Robin Köhler im Strafraum der Gastgeber gefoult. Der Schiedsrichter pfiff sofort auf Elfmeter, sodass ihm auch entgangen war, dass der Ball bei gegebenem Vorteil den Weg allein ins Tor gefunden hätte.
Den fälligen Elfmeter verwandelte Christoph Wernet trotzdem sicher zum 1:2 Anschlusstreffer.
Kurz vor der Halbzeitpause entschied der Schiedsrichter, zum Erstaunen aller 22 Spieler, wieder auf Elfmeter, jedoch dieses Mal auf der anderen Seite für Untermünstertal. Diesen verwandelte Niklas Baur zum 3:1 Pausenstand.

Nach der Pause waren die Sportfreunde sofort gut im Spiel und hatten die Ausgleichsmöglichkeit durch Michael Dufner. Dieser schoss den Ball jedoch über das Gehäuse der Münstertäler. Auch danach boten sich noch einige Möglichkeiten für die Gäste, es blieben jedoch alle ungenutzt. Nach 69 Minuten dann die Entscheidung. Der sonst fehlerlose Keeper Steffen Ringhof schlug unter einem Rückpass hindurch und der Ball trudelte ungehindert ins Tor zum 4:1 Endstand.

Fazit: Ein Sieg für Untermünstertal der etwas zu hoch ausfällt. Hätten die Sportfreunde ihre Tormöglichkeiten besser genutzt, wäre hier sicherlich mehr drin gewesen. 
Am nächsten Samstag erwartet man nun den Bahlinger SC II zum letzten Saisonspiel im Domänestadion. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Anschließend spielt um 18:00 Uhr die 2. Mannschaft in Ihrem ebenfalls letzten Heimspiel gegen den AC Milan-Waldkirch. Zusätzlich gibt es nach dem Spiel der 1. Mannschaft Freibier, wozu alle Gönner, Mitglieder und Fans der SF Elzach-Yach herzlich eingeladen sind.

 

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sportfreunde auf Sporttotal  

 

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz