SF Elzach-Yach – FC Teningen 1:2 (1:1)

Zuschauer: 140
Schiedsrichter: Simon Pace
Aufstellung: Steffen Ringhof, Sven Regenscheit (72. Minute Michael Dufner), Jörg Disch, Kevin Maier, Christoph Wernet,  Nico Imhof, Jörg Klausmann (72. Minute Fabian Jenisch), Philipp Wernet (46. Minute Mario Imhof), Raphael Dick, Robin Köhler, Laurentius Becherer

Tore:
1:0 Kevin Maier (6. Minute) - Foulelfmeter
1:1 Florian Rees (32. Minute)
1:2 Fabio Saggiomo (67. Minute)

Besondere Vorkommnisse:
-

Die Sportfreunde Elzach-Yach mussten nach einer über weite Strecken der Partie guten Leistung gegen den FC Teningen eine unglückliche 1:2 (1:1) Heimniederlage einstecken. Dabei begann die Begegnung ganz nach dem Geschmack der einheimischen Zuschauer. Bereits in der 5. Minute konnten sich die Spieler um das Trainer Gespann Biehler/Reichenbach technisch gekonnt durch das Mittelfeld kombinieren, so dass plötzlich Raphael Dick alleine vor Torwart Ernst auftauchte und von diesem regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kevin Maier souverän zur 1:0 Führung. Was folgte war ein schöner Spielzug nach dem anderen der Sportfreunde. Allerdings versäumte man es die Führung entsprechend auszubauen. Torchancen durch zweimal Robin Köhler (10. und 14.Minute) und Laurent Becherer (22. Minute) wurden vergeben. Es war eigentlich eine Frage der Zeit bis das 2:0 fällt. In der 33. Minute der zu diesem Zeitpunkt überraschende Ausgleich. Nach mehreren Fehlern im Mittelfeld war es schließlich Gästespieler Rees der mit der ersten Torchance der Teninger durch Freistoß aus 25 Metern zum 1:1 ausgleichen konnte. Ab diesem Zeitpunkt verloren die Einheimischen bis zur Halbzeit völlig den Faden und die Gäste erhöhten den Druck deutlich. Die Folge waren mehrere gefährliche Freistoßsituationen, welche jedoch allesamt vergeben wurden. Mit 1:1 gingen die Akteure in die Halbzeit. Nach dem Wechsel übernahm Elzach-Yach wieder die Kontrolle über das Spiel. Mehrere gute ungenutzte Möglichkeiten durch Robin Köhler, Laurent Becherer und Mario Imhof waren die Folge. Und wieder waren die Teninger mit der ersten Torchance im zweiten Durchgang erfolgreich. Nach einem Abspielfehler im Mittelfeld konterten die Gäste schnell und Saggiomo verwerte das schöne Zuspiel unhaltbar zur 2:1 Führung der Gäste. Danach hatten die Gäste zwei weitere hochkarätige Chancen das Spiel zu entscheiden. Doch Torwart Steffen Ringhof hielt Elzach-Yach im Spiel. Die Einheimischen versuchten in den letzten zehn Minuten nochmals alles um den Ausgleich zu erzielen, leider ohne Erfolg. Nach dem Schlusspfiff waren sich die Zuschauer einig, ein in großen Phasen der Partei gutes Spiel der Einheimischen gesehen zu haben. Schade, dass sich die Spieler hierfür nicht belohnt haben. 


Jörg Klausmann im Zweikampf

Weitere Bilder
Weitere Bilder (mobile Ansicht)

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Corona  

 

   

Sportfreunde auf Sporttotal  

 

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

  • becherer.png
  • burger.png
  • spk_freiburg.png
  • EPSLogo_mit_Slogan_rechts.jpg
  • roessle.png
   

Kontakt      Impressum     Datenschutz