SG Hamersbachtal C1 – SG Elzach-Yach/Winden C1: 3:3

Die Gastgeber nutzen gleich in der 2. Minute eine Unachtsamkeit in der Gästeabwehr für die Führung. Danach war der Gast die spielbestimmende Mannschaft, konnte aber seine Chancen nicht nutzen. Die Gastgeber wiederum konterten immer wieder schnell und so wurde einer dieser Konter in der 17. Minute für das 2:0 genutzt. Noch vor der Pause konnte Luca zu 1:2 Anschlusstreffer einköpfen. Nach der Pause verwertete Elias innerhalb von 5 Minuten zwei Alleingänge zur 3:2 Führung für Elzach. Auch in der Folge blieben die Gäste die bessere Mannschaft. In der 50. Minute konnte dann Die Heimelf durch einen umstrittenen Elfmeter auf 3:3 Endstand ausgleichen. Denn auch die letzten Bemühungen der Gäste auf einen Auswärtssieg blieben erfolglos.

SG Elzach-Yach/Winden B1 – Offenburger FV B2: 7:0

Im letzten Meisterschaftsspiel war der Heimelf die Anspannung in der Anfangsphase deutlich anzusehen. Die Gäste hatten eindeutig mehr vom Spiel ohne allerdings zu klaren Torchancen zu kommen. Nach 15 Minuten kamen die Hausherren dann besser ins Spiel konnten aber selbst beste Chancen nicht verwerten. Schließlich erlöste Max mit seinem Führungstreffer die Elztäler, die bereits eine Minute später durch Sven auf 2:0 erhöhen konnten. Danach spielte nur noch die Heimelf, die auch nach der Pause nicht locker ließ und durch einen Hattrick von Marc, sowie Erik und Fabian den letztendlich souveränen Erfolg einfuhr. Somit erreichte man den zweiten Platz in der Landesliga und bestreitet nun am 2.Juni ein Aufstiegsspiel in die Verbandsliga gegen Konstanz-Wollmatingen.

SG Elzach-Yach/Winden A1 – FC Emmendingen A1: 2:1

Im letzten Verbandsligaspiel der A-Jugend konnte die SG Elzach-Yach/Winden nochmal einen Sieg verbuchen, und das im Derby gegen den Tabellenvierten aus Emmendingen. Die ihrerseits mit 4 Spielern aus Elzach bzw. Prechtal spielten. Die Heimmannschaft konnte in der 37. Minute durch ein Eigentor, nach einem Freistoß von der rechten Seite in Führung gehen mussten jedoch im Gegenzug durch eine Unachtsamkeit auf der rechten Abwehrseite den Ausgleich hinnehmen. Die SG Elzach ließ sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und erzielte in der 65. Minute durch den lange Zeit verletzten Marvin Thüm den 2:1 Führungstreffer. Die Gäste versuchten zwar in der letzten viertel Stunde noch mal alles und hatten auch die eine oder andere gute Torchance, konnten jedoch die Abwehr der SG Elzach-Yach/Winden nicht mehr überwinden und so blieb es beim verdienten 2:1 Derbysieg.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

SG Prechtal D2 - SG Elzach-Yach/Winden D1: 2:0

SG Elzach-Yach/Winden C2 – FC Denzlingen C3: 1:2

SG Elzach-Yach/Winden B2 – JFV Untere Elz B2: 2:7

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sportfreunde auf Sporttotal  

 

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz