SF Elzach-Yach E2 – FV Windenreute E2: 2:3

Im ersten Heimspiel der Saison zeigte die Mannschaft zwei Gesichter. Nach zögerlichem Beginn und zwei Grosschancen für die Gäste, kam man nach 10 Minuten besser ins Spiel und riss das Spiel an sich. Nach einem Eckball und einem sehenswerten Kopfball durch Felix ging man mit 1:0 in Führung. Unmittelbar danach erhöhte Raphael nach einer gelungenen Kombination im Strafraum auf 2:0. So ging es auch in die Pause. Doch nach der Halbzeit kam der Bruch. Einfachste Dinge funktionierten plötzlich nicht mehr und der Gegner nutzte diese Schwächen eiskalt aus. Durch viel zu einfache Fehler fielen die Gegentore und auf einmal sah man sich mit 2:3 im Hintertreffen. Alles Aufbäumen in der Schlussphase half aber auch nichts mehr. Die Lehre aus dieser Niederlage:

Ein E-Jugendspiel dauert 2 x 25 Minuten. Aus so einem Spiel kann man nur lernen.

SF Elzach-Yach E1 – SV Kollmarsreute E1: 3:2

Das erste Heimspiel dieser Runde wurde von unseren E1 Junioren bravurös gemeistert, so dass man nach klarer Überlegenheit, verdient mit 2:0 in die Halbzeitpause ging. Nach wieder Anpfiff machten sie weiter Druck und konnten auf 3:0 erhöhen. Weitere Chancen wurden leider nicht genutzt so dass der Gegner auf 3:2 verkürzen konnte. Unsere Jungs schafften es aber den Sieg auf eigenem Rasen zu verteidigen und waren überglücklich. Das nächste Heimspiel findet am 1.4. um 11 Uhr in Yach statt und über Zuschauer würden sich die Kinder sicher freuen.

Alem. Freiburg-Zähringen D2 - SG Elzach-Yach/Winden D2: 5:0

Gegen den Tabellenführer aus Freiburg war für die D2 leider nichts zu holen. Trotz guter mannschaftlicher Leistung und einigen sehr guten Spielzügen nach vorne, fehlte am Schluss der genaue Abschluss vor dem Tor. Denn die Mannschaft hätte ein knapperes Ergebnis verdient gehabt. Nichts desto trotz kann man auf diese Leistung stolz sein, denn keiner hat aufgegeben.

SG Elzach-Yach/Winden D2 – SG Buchholz D2: 1:4

Im ersten Heimspiel der Rückrunde wollten die Jungs der D2 die ersten Punkte einfahren. So agierte man dann auch. Man versuchte spielerisch nach vorne zu kommen. Bis zum Strafraum gelang dies teilweise auch recht gut. Doch dann kam kein richtiger Abschuss zu Stande. Die Gäste waren nur bei Standards gefährlich. So verwunderte es nicht, dass genau ein solcher auch zur Führung genutzt wurde. Nach einem Eckball schob man den Ball über die Linie. Kurz vor der Pause wieder das gleiche Bild, Eckball für Buchholz und Tor zum 0:2. Unsere Jungs versuchten auch in der zweiten Halbzeit alles. Doch der richtige Abschluss wollte nicht gelinge. So konnte der Gast eine Unachtsamkeit in der Abwehr zum 0:3 nutzen. Doch die D2 gab nicht auf und antwortete durch Abol mit dem ersehnten Tor zum 1:3. Kurz vor Schluss konnten die Gäste dann noch einen Konter zum Endstand nutzen. Trotz guter Leistung stehen am Ende wieder keine Punkte da. Doch Kopf hoch Jungs am kommenden Wochenende klappt es.

SG Elzach-Yach/Winden D1 – SG Glottertal D1: 0:2

Im ersten Spiel in der Rückrunde musste man sich dem direkten Konkurrenten aus Glottertal geschlagen geben. Die SG aus Elzach kam an diesem Tag einfach nicht zu Ihrem Spiel und war, wie man so schön sagt, den berühmten Schritt zu spät dran. So konnte der Gast eine Unachtsamkeit in der Abwehr zur 1:0 Führung nutzen. In der Schlussminute erzielten sie dann mit einem Konter den Endstand.

FC Kollnau D1 - SG Elzach-Yach/Winden D1: 0:5

Im zweiten Spitzenspiel konnte die SG aus Elzach, bis auf die ersten paar Minuten des Spieles, wieder an die Leistungen der Vorrunde anknüpfen. Man versuchte den Ball und den Gegner laufen zu lassen und kam zu Chancen. Nach einen Solo durch Max, konnte Yanis die verdiente Führung erzielen. Per Elfmeter erhöhte Quirin auf 2:0. Noch vor der Pause erhöhte Quirin nach Zuspiel von Max auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich die Jungs aus Elzach weiterhin präsent und ließen den Gastgebern keine Chance. Mit schnellem Spiel über die Außen konnte man den Gegner immer wieder vor Probleme stellen. So auch beim vierten Treffer als sich Simon links durchsetzte und in die Mitte zog um auf 4:0 zu erhöhen. Den Schlusspunkt setzte Noel, der einen Nachschuss ins Tor verwertete. Am Ende ein verdienter Sieg unserer Jungs

SG Elzach-Yach/Winden C2 – FC Waldkirch C2: 2:2

In einem Spiel auf Augenhöhe hatte unsere C2 gegen den Tabellenzweiten aus Waldkirch lange Zeit die Oberhand. Leider gelang den Gästen in der letzten Spielminute noch der Ausgleich.

Tore: Luca D., Marco M,

Es Spielten für Elzach: Ben N., Dominik S., Linus B., Finn O., Marvin W., Nils G., Marcel W., Joshua B., Marco M., Adrian S., Elias S.K., Leon Nachtwey, Jonas N., Mirko S., Luca D.

SG Elzach-Yach/Winden C1 SG Bühlertal C1: 3:0

Im ersten Heimspiel auf Rasen im heimischen Domänestadion entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe zwischen den beiden Tabellennachbarn. Im Gegensatz zu den letzten Spielen waren die Gastgeber von Anfang an konzentriert und hatten ihre besten Szenen, wenn sie über die Außenpositionen angriffen. Die erste große Torchance hatten allerdings die Gäste, die knapp am Tor vorbei ging. Kurz darauf erzielte Jonas nach starkem Zusammenspiel mit Claudio das 1:0 für die Hausherren. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. In der zweiten Hälfte hatten die Gäste mehr vom Spiel, ohne sich allerdings nennenswerte Torchancen zu erspielen. Die Heimelf agierte nach Ballgewinn oft zu überhastet und verpasste so eine mögliche Vorentscheidung. In der Mitte der zweiten Hälfte war es dann Rico, der eine Unaufmerksamkeit der Gäste zum 2:0 nutzte. Die Heimelf ließ nun nichts mehr anbrennen und konnte kurz vor Schluss durch einen trockenen Weitschuss von Moritz auf 3:0 erhöhen. Mit diesem wichtigen Heimsieg konnte man den 4. Tabellenplatz festigen.

PTSV Jahn Freiburg B1 - SG Elzach-Yach/Winden B1: 1:1

Der Tabellenzweite aus Freiburg empfing die Gäste aus dem Elztal. Trotz herrlichem Fußballwetter fand das Spiel auf dem Kunstrasenplatz statt. Die Gäste verteidigten tief und überließen den Postlern die Initiative. Die Gastgeber fanden jedoch keine spielerischen Mittel gegen die sehr gut organisierten Gäste, und so ging man Torlos in die Halbzeitpause. Nach der Pause agierten die Gäste etwas mutiger, und erzielten nach einem schönen Angriff den Führungstreffer (47.). Die Führung hielt jedoch nicht lange und den Postlern gelang drei Minuten später, nach einem Freistoß der Ausgleichstreffer. Die Heimmannschaft agierten nun mit langen Bällen, und versuchten mit aller Macht den Siegtreffer zu erzielen. Durch eine sehr gute geschlossene Mannschaftsleistung gelang es den Gästen dies zu verhindern, und konnten so einen Punkt mit ins Elztal nehmen.

Tor: Fabian Hin 0:1

Es spielten für Elzach: Marco Dufner, Jan-Luca-Singler, Jacob Weber, Leon Nopper, Felix Stratz, Sven Grünenwald, Marcel Singler, Marc Grunwald, Robin Nock, Manuel Schätzle, Leon Bährle, Silas Rietschle, Fabian Hin, Jonas Wernet

SG Elzach-Yach/Winden A1 – SG Waldkirch A1: 3:1

Zum Elztalderby der A-Junioren empfing die SG Elzach die Mannschaft aus Waldkirch auf dem Kunstrasenplatz in Winden. Die Abstiegsbedrohten Gäste aus Waldkirch begannen sehr kompakt und machten die Räume eng, wodurch der Gastgeber sichtlich Mühe hatte sich Tormöglichkeiten herauszuspielen. Zwar waren Vorteile in der Spielanlage und ein hoher Ballbesitz bei den Elzachern zu verzeichnen, doch durch viele Unkonzentriertheiten wurden viele Angriffe bereits frühzeitig wieder abgebrochen. Die Gäste versuchten Ihr Glück meisten durch lange Flugbälle auf ihren agilen Stürmer, welche jedoch souverän verteidigt wurden. Durch einen Torhüterfehler konnte die Führung für die Elzacher erzielt werden. Nur wenige Minuten später konnte diese nach einem schönen Schuss, aus spitzem Winkel, erhöht werden. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste etwas mutiger und überquerten nun mehrmals die Mittellinie ohne sich jedoch zwingende Tormöglichkeiten heraus zu spielen. Der daraus resultierende Raum wurde von der SG Elzach gut ausgenutzt und konnte ein weiterer Treffer erzielen. In einer immer schwächer werdenden Partie erzielten die Gäste kurz vor Ende den Anschlusstreffer zum 3:1 Endstand. Trotz einer eher schwächeren Leistung der Elzacher war dieser Sieg absolut verdient, da die Gäste einfach zu wenig Torgefahr ausstrahlten. Mit 2 Spielen weniger stehen die A-Junioren der SG Elzach-Yach/Winden derzeit auf Platz 2 in der Landesliga. Das nächste Heimspiel findet am 01 April gegen die SG Kappelrodeck/Waldulm in Elzach statt.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

FC Kollnau E3 - SF Elzach-Yach E3: 3:5

SG Elzach-Yach/Winden B2 – SG Gutach B2: 1:3

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sportfreunde auf Sporttotal  

 

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz