Am vergangenen Samstag trafen sich die Jungsenioren des Spvvgg Oberndorf, FV 09 Rottweil, FC 09 Überlingen und der Sportfreunde Elzach-Yach zum jährlichen Fussballturnier in Elzach. Zunächst wurde für die Gäste im Heimatmuseum ein kleiner Empfang ausgerichtet. Der Zunftmeister A. Becherer und  P. Häßler vom Heimatgeschichtlichen Arbeitskreis Elzach e.V begrüßten die Narrenfreunde.

In der Werner- Gießler Arena eingetroffen wurden zunächst die Partien ausgelost. Bei sommerlichen Temperaturen sollte der Sieger in 2. Halbfinals, einem Spiel um den dritten Platz sowie ein Finale ermittelt werden. Die Spieldauer wurde dem Alter entsprechend auf 2x 20min festgesetzt. Im ersten Spiel traf die Spvgg. Oberndorf auf die Gastgeber. Mit neuen Trikots, welche von der W. Gießler GmbH gesponsort wurden taten sich die Sportfreunde schwer. War es der Druck vor heimischem Publikum oder doch die Hitze?  Nach anfänglicher Gastfreundschaft war es dann S. Winner mit einem fulminanten Weitschuss der das 0:1 für die Sportfreunde markierte.  Nach der Pause sorgte C. Burger mit einem Doppelschlag schnell für die Entscheidung. Dem Trainer der Sportfreunde war es vorbehalten nach einem sehenswerten Spielzug zum 0:4 einzuschießen. Im zweiten Halbfinale traf der Titelverteidiger aus Rottweil auf FC 09 Überlingen. Schnell gingen die Überlinger durch j. Breier in Führung. Nach einem Eckball traf Oldi H.Welte mit einem schönen Kopfball zum 2:0. Doch innerhalb von 2. Minuten konnten die Rottweiler durch 2 Strafstöße ausgleichen. In der 2. Hälfte gelang keiner Mannschaft mehr für Gefahr zu sorgen und so musste das Elfmeterschießen zur Entscheidungsfindung beitragen. Dieses konnte von den Rottweilern mit 5:3 für sich entschieden werden. Nach einer kurzen Pause wollten die Überlinger, welche die Ideengeber des Turniers sind unbedingt wenigstens den dritten Platz erreichen. Mit einem souveränen 3:0 (R.  Schlegel, T. Schillak und R. Herder) wurden die Spvvgg Oberndorf besiegt.

Unter den Augen einiger Narrenräte und Zunftmeister A. Becherer ging es nun zwischen den FV 08 Rottweil und den Gastgebern um den Turniersieg. Sowohl der Titelverteidiger aus Rottweil und die Sportfreunde konnten das Turnier schon zweimal für sich entscheiden. In einem spannenden Finale gingen die Gastgeber durch zwei Tore von G. Maier in Führung. Doch die Rottweiler kämpften sich durch einen Strafstoß und einen schönen Konter (jeweils J. Limani) wieder zurück in die Partie.  Nach der Pause suchten die Sportfreunde frühzeitig die Entscheidung. Das letzte Finale Zuhause (2015) wurde unglücklich in der letzten Spielminute verloren. M. Eltjes erzielte mit zwei sehenswerten Schüssen die Vorentscheidung. G. Maier macht kurz vor Schluss den Sieg dann endgültig klar.

Nach der Siegerehrung wurden die Spiele wie es sich für Jungsenioren gehört bei Schnitzel und dem  ein oder anderen Bierchen analysiert. Gegen später so wurde berichtet gaben einige Fußballer beim Kirchturmfest noch ihre Bewerbung für den Kirchenchor ab.  Somit schloss ein schönes Treffen der Fußball spielenden Narrenfreunde zur späten Stunde.

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz