Edelfan Elke Becherer spendet Spielbälle für JugendDurch einen Pressebericht in der Badischen Zeitung über das erste Landesligaspiel des damaligen SC Elzach kamen in ihr alte Erinnerungen hoch. Und seither begleitet sie auch der Ferne das Fußballgeschehen im oberen Elztal, Elke Schuldis (geb.Becherer) ausKollnau. Nun übergab sie den Verantwortlichen des Vereins eine Spende zum Anschaffen neuer Spielbälle für die ebenfalls erfolgreiche Jugend des Vereins.„Als ich den kleinen Abschnitt über den SC Elzach-Yachgelesen habe, da kamen alte Erinnerungen hoch“, so die zwischenzeitlich 60-jährige gebürtige Elzacherin. Und sie erinnert sich an eine schöne, aufregende Zeit auf dem Sportplatz, dem damaligen Domäne-Stadion in Elzach.Bereits im Alter von 15, 16 Jahren ging sie zusammen mit ihremVater Karl Bechererauf den Sportplatz, um die Fußballspiele des damaligen SC Elzach anzuschauen.So wie sie sagt, Woche für Woche, Jahr für Jahr. Und wenn es irgend möglich war, auch zu den Auswärtsspielen.„Für mich war es eine wunder-chöne Zeit. Ich habe bei jedem Spiel mitgefiebert, gelitten bei jederNiederlage und michriesig gefreut über einen Sieg“, so die Spenderin. „Und wenn die Mannschaft den Aufstieg schafft, dann werde ich Mitglied beim Sport-Club Elzach, habe ich mir damals gesagt.“ Und so ist sie seit dem Landesliga-Aufstieg im Jahr 1978 Mitglied des Vereins, und jetzt auch der Sportfreunde Elzach-Yach. Und immer nochFußballfan.

Ihr Sohn spielte zwischenzeitlich in der Jugend des FC Kollnau. Aber immer noch schaut sie auf die Ergebnisse und die Tabelle der Landesliga und wiesich ihr „alter“ Fußballvereinschlägt. Für sie eine tolle Leistung, dass man esüber eineso lange Zeit geschafft hat, sich oben zu halten. So gabes für Elke Schuldis am vergangenenWochenende seit langer Zeit wieder mal einen Besuch auf dem Elzacher Sportplatz, der „Werner-Giessler-Arena“. Und sie brauchte es nicht zu bereuen. Neben der Spendenübergabe an Jugendleiter Erwin Suss, sah sie den überzeugenden Sieg des Landesliga-Tabellenführers gegen den SV-Au-Wittnau. Und ihr Fazit: „Ich werde bald wiederkommen“. Und oben drauf gab es für sie noch ein individuell beflocktes Elzach-Yach-Trikot.

(v.l.n.r.)SF-Sportvorstand Martin Wegner, Jugendlieter Erwin Suss und Vorstandssprecher Christoph Wernetfreuen sich mit Elke Schuldis.

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sportfreunde auf Sporttotal  

 

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz