SV Kenzingen - SF Elzach-Yach 2  2:4 (1:0)

Nachdem man 1.Maifeiertag etwas unverhofft beim Tabellenzweiten SV Sasbach einen Punkt entführen konnte und man die Pflichtaufgabe am letzten Sonntag gegen Schlusslicht FC Riesigen mit einem 4:1 Heimsieg erledigte, stand nun am vergangen Freitag das Spiel beim Tabellennachbarn aus Kenzingen an. Und es sah am Anfang nicht gut aus. Zwar versuchte man mit gefälligem Kurzpassspiel auf dem engen Kunstrasen zu kombinieren. Dies war aber zu diesem Zeitpunkt nicht das probate Mittel, denn es fehlte die nötige Spannung und Präsenz auf dem Platz. So gab es gegen körperlich aktivere Kenzinger immer wieder unnötige Ballverluste in der Vorwärtsbewegung und so Chancen für die Gastgeber. So dann auch die verdiente Halbzeitführung für die Gastgeber, nach einem Ballverlust im Mittelfeld.

Nach der Pause war das Bemühen zu spüren mit mehr Spannung und aktiver das Spiel in die Hand zu nehmen. Und das  gelang auch mit zunehmender Spieldauer. Zunächst steckte Marvin Tham auf Claudio Lanzilotti (56.) durch, der mit einem satten Schuss vom Strafraumeck den Ausgleich erzielte. Dann erzielte das eingewechselte Geburtstagskind Andreas Disch, mit einer Energieleistung auf der rechten Seite, in der 68.Minute den Führungstreffer für die Sportfreunde. Der in der Halbzeit eingewechselte Lorenzo Volk konnte dann noch mit zwei Torvorlagen glänzen, zunächst auf Spielertrainer Michael Dufner (82.). Dazwischen aber erst noch, der erneute Anschlusstreffer der Heimmannschaft in der 84.Minute. Nun hatte die Elztäler Hintermannschaft um Yannik Herr, Jonas Dick und Torspieler Dennis Holzer noch Schwerstarbeit zu leisten, bevor Hans Becherer in der 88.Minute für den Endstand sorgte.
 
Nach einer langen sieglosen Zeit holte man nun sieben Punkte aus drei Spielen, die aber auch dringend notwendig waren, um das Rennen um den Klassenerhalt offen zu halten. Aber wie gesagt, es sah vor dieser kleinen Serie schon schlechter aus. Hoffen wir also, dass diese Serie weitergeht.

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sportfreunde auf Sporttotal  

 

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz