Sportfreunde ziehen positive Saisonbilanz Trotz Abstieg der Reserve und B-Junioren – Erfolgreiche Jugendspieler

In Ihrer letzten Vorstandssitzung vor der Sommerpause zogen die Verantwortlichen der Sportfreunde Elzach-Yach e.V. ein letztendlich positives Saisonfazit für die abgelaufene Runde. „Vor einem Jahr waren noch alle Kräfte auf den Bau des Kunstrasens und den Aufstieg der zweiten Mannschaft in die Kreisliga A ausgerichtet“, so der Vorstandssprecher Christoph Wernet in seinem Fazit.

Der Kunstrasen wurde im September 2018 eingeweiht. Und während die Erste Mannschaft, nach dem letztjährigen vierten Tabellenplatz in der Landesliga Staffel 2, nach frühen Pokalerfolgen gegen den Freiburger FC und den FV Lörrach-Brombach, eine eher durchwachsene Vorrunde spielte, konnte die zweite Mannschaft zunächst gut in der Kreisliga A Freiburg (Staffel 1) mithalten. Und wurde mit einem einstelligen Tabellenplatz bis zur Winterpause belohnt. Leider konnte man diesen nach einer schwachen Rückrunde nicht mehr halten und stieg letztendlich als Viertletzter, einen Punkt hinter dem FC Denzlingen 2, wieder ab. Dagegen konnte sich die Landesligamannschaft gegen Ende der Saison wieder steigern und schloss die Runde mit einem versöhnlichen sechsten Tabellenplatz ab. Auch die dritte Mannschaft erreichte in der Kreisliga C (Staffel 1) einen guten vierten Platz.

Bei den höherklassigen Jugendmannschaften spielten die A-Junioren der SF Elzach-Yach in der Landesliga eine solide Runde. Am Ende der Saison stand der fünfte Tabellenplatz zu Buche. Die B-Junioren hatten nach dem Aufstieg in die Verbandsliga in der letzten Saison eine schwere Aufgabe zu meistern. Der Klassenerhalt wurde hierbei leider nicht geschafft, man spielt nun also wieder in der aber ebenfalls ambitionierten Landesliga. Für die C-Junioren galt es den Verbleib in der Bezirksliga zu sichern, was ihnen durch eine klasse Leistung in der Rückrunde letztendlich auch klar gelang. Insgesamt kann also auch die Jugendabteilung des Vereins zufrieden auf die Saison 2018/19 zurückblicken und hofft nun, die guten Leistungen in die neue Saison transportieren zu können.

Auch wollen die Sportfreunde einheimischen Jugendspielern gratulieren, die im Augenblick bei anderen höherklassigen Vereinen spielen und dort mit ihren Mannschaften aufgestiegen sind. So ist Max Winterhalter, Kapitän der C- Junioren des Bahlinger SC von der Landesliga in die Verbandsliga aufgestiegen. Mit den A-Junioren des Freiburger FC sind Kapitän Gabriel Moser und Marc Grunwald von der Verbands- in die Oberliga Baden-Württemberg aufgestiegen. Auch hierauf ist man beim Ausbildungsverein im oberen Elztal stolz.

 

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz