SG Elzach-Yach/Winden D1 – SG Glottertal D1: 3:3

Am Donnerstag spielte die SG Elzach-Yach/Winden im Heimspiel gegen Glottertal 3:3 (Halbzeit 2:1). Leider genügten drei Tore nicht, um die Punkte und den Sieg im Elztal zu behalten. Die Führungstore durch Gabriel Gutmann, Moritz Becherer und Niklas Muhlke wurden im Verlauf des Spiels immer wieder egalisiert, so dass man am Ende mit einem Punkt das Spielfeld verließ.

SG Elzach-Yach/Winden D1 – SG Wasser-Kollmarsreute D1: 2:5

Beim Spiel SG Elzach gegen den Tabellenzweiten aus Wasser/Kollmarsreute konnte man leistungsmäßig „noch eine Schippe drauflegen“. In einem Spiel auf Augenhöhe glich man in Halbzeit eins eine zweimalige Gästeführung aus. Noel Grünemaier und Gabriel Gutmann waren Torschützen zum zwischenzeitlichen Remis. Auch in der zweiten Halbzeit war man ebenbürtig, musste sich jedoch in den letzten 10 Spielminuten durch zwei Weitschusstore und einen Abstauber sehr unglücklich geschlagen geben. Das Team hat momentan eine gute Form, aber großes Ergebnispech. Vielleicht wendet sich beim Spiel in Gutach das Blatt? Den Jungs wäre es zu wünschen.

JFV Untere Elz B1 - SG Elzach-Yach/Winden B1: 1:4

Trotz hochsommerlicher Temperaturen entwickelte sich von Beginn an eine temporeiche Begegnung. Die Gäste versuchten spielerisch zum Erfolg zu kommen, während es die Heimelf meist mit schnellem Konterspiel über die Außenpositionen probierte. Nachdem die Gäste mehrere gute Möglichkeiten ungenutzt ließen, konnte man sich bei dem Ersatzkeeper Jannik bedanken, der nach einem sehenswerten Konter der Heimmannschaft einen Kopfball mit überragendem Reflex entschärfte. Kurze Zeit später erzielte Jan Cedric nach schönem Pass von Jacob das 0:1. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. In der zweiten Hälfte erhöhte Claudio nach einem perfekten Konter und starkem Zuspiel von Sven auf 0:2. Die Heimelf spielte allerdings weiter nach vorne und schloss einen Angriff mit dem 1:2 Anschlusstreffer ab. Die Drangphase der Hausherren beendete Sven mit seinem Tor zum 1:3. Der Widerstand der Heimelf war nun gebrochen und den Gästen boten sich nun mehrere gute Chancen das Ergebnis noch zu erhöhen. Eine davon nutzte Felix kurz vor Schluss zum 1:4 Endstand.

SvO Rieselfeld A2 - SG Elzach-Yach/Winden A2: 6:2

Nach einem grandiosen Start konnte die SG Elzach nach 22 Minuten mit 2:0 in Führung gehen, mussten jedoch schon im Gegenzug das 2:1 hinnehmen. Ab diesem Zeitpunkt kippte das Spiel und die SG Elzach-Yach/Winden bekam die schnellen Spitzen der Heimmannschaft nicht mehr in den Griff und verlor das Spiel mit 2:6.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

SF Elzach-Yach E3 – SV Biengen E4: 3:2

SG Simonswald E2 - SF Elzach-Yach E2: 0:5

FC Freiburg St. Georgen E1 - SF Elzach-Yach E1: 5:3

SG Bötzingen C2 - Elzach-Yach/Winden C2: 5:2

Offenburger FV C2 - Elzach-Yach/Winden C1: 7:0

SG Elzach-Yach/Winden B2 – SG Burkheim B1: 0:9

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sky im Clubheim  

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz