Elzach-Yach/Winden C1 – SC Lahr C1: 2:3

Von Beginn an konnte die Heimelf gegen den Tabellenzweiten gut mithalten und auch Chancen herausspielen. Nach 26 Minuten erzielte die Heimmannschaft durch Viknesh den Führungstreffer. Die Gäste aus Lahr, konnten jedoch durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr, diesen vor der Pause zum Ausgleich nutzen. Auch in der zweiten Halbzeit entwickelte sich eine abwechslungsreiche und spannende Partie. Die Gäste waren aber hellwach und konnten durch einen Konter in Führung gehen. Die Heimelf war aber keineswegs geschockt, sondern spielte weiter nach vorne. Nachdem Simon im Strafraum gefoult wurde, verwandelte Raphael den fälligen Elfmeter zum Ausgleich. Doch wiederum die Gäste erzielten nur fünf Minuten später nach einem Eckball die erneute Führung. Die Heimelf versuchte nochmals alles um vorne erfolgreich zu sein, doch auch die letzte Chance endete mit zwei Lattentreffern. Somit musste die Heimelf eine erneute Niederlage einstecken, obwohl man ein ebenbürtiger Gegner war.

 

SC Lahr B1 - SG Elzach-Yach/Winden B1: 4:1

Die Heimelf begann sehr druckvoll und die Gäste hatten Probleme mit ihrem Spielaufbau. Immer wieder leistete man sich leichtfertige Ballverluste, die dem Gegner zu guten Chancen verhalfen. Ein unnötiges Foul im Strafraum führte dann schließlich per Strafstoß zum 1.0 der Heimmannschaft. Kurze Zeit später führte ein weiterer Ballverlust in der Vorwärtsbewegung durch einen schnellen Konter zum 2:0. Erst gegen Ende der ersten Hälfte besannen sich die Gäste auf ihre spielerischen Fähigkeiten und erspielten sich auch einige Chancen, die allerdings ungenutzt blieben. In der zweiten Hälfte bot sich ein anderes Bild. Die Elztäler waren nun eindeutig spielbestimmend und kamen zu zahlreichen Chancen. Erst nach einem Lattenschuss und drei auf der Linie geklärten Torchancen erzielte Marc nach schöner Einzelleistung mit einem überlegten Schlenzer das 2:1. Das Spiel schien zu kippen, doch die Heimelf konnte bereits nur zwei Minuten später nach einem Konter auf 3:1 erhöhen, bei dem allerdings ein klares Foulspiel des Stürmers nicht geahndet wurde. Die Gäste probierten nochmal alles, aber der erneute Anschlusstreffer wollte nicht gelingen. So musste man auch noch in der Schlussminute das bittere 4:1 hinnehmen.

 

SG Elzach-Yach/Winden A2 – JFV Untere Elz A2: 0:1

Die Heimmannschaft konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gegen den Tabellenzweiten aus Teningen sehr gut mithalten und hatten sogar Mitte der zweiten Halbzeit und 10 Minuten vor Schluss die Möglichkeit in Führung zu gehen, konnten jedoch beide Chancen nicht nutzen. Nach dem sich schon alle auf eine Punkteteilung eingestellt hatten viel 1 Minute vor Schluss noch der Siegtreffer für die Gäste.

 

FC Radolfzell A1 - SG Elzach-Yach/Winden A1: 4:3

Bei sehr sommerlichen Temperaturen mussten die Gäste schon mit dem ersten Angriff das 0:1 hinnehmen. Die SG Elzach war jedoch keinesfalls geschockt und glichen, durch einen schnellen Konter nur 3 Minuten später aus. Die Heimmannschaft war zwar die spielbestimmende Mannschaft konnten jedoch diese Überlegenheit nicht nutzen. Auch, weil die Gäste konzentriert und laufstark die Räume um den eigenen Strafraum zumachten. Die SG Elzach konnte sogar durch einen schönen Spielzug mit 1:2 in Führung gehen. Nach der Pause wurde der Druck der Heimmannschaft immer größer und so konnten sie 15 Minuten vor Schluss mit 4:2 in Führung gehen. Nachdem die Gäste nochmal den Anschluss erzielen konnten kam es zum offenen Schlagabtausch, und es kam auf beiden Seiten zu sehr guten Tormöglichkeiten. Die letzte davon hatte die SG Elzach indem sie im 3 zu 1 gegen den Torhüter den Ball zwar im Tor unterbrachten aber der Schiedsrichter diesen Treffer zur Verwunderung aller Zuschauen wegen Abseits den Treffer nicht gab.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

ESV Freiburg E4 - SF Elzach-Yach E3: 4:2

Freiburger FC E1 - SF Elzach-Yach E1: 6:0

SV Endingen D2 - SG Elzach-Yach/Winden D2: 1:1

SG Elzach-Yach/Winden B2 – SC Eichstetten B1: 0:5

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sky im Clubheim  

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum